Lyrics.com »

Search results for 'jemals'

Yee yee! We've found 496 lyrics, 0 artists, and 0 albums matching jemals..

Year:


Filter by gender:

Lyrics:

Und ich bin dafür bereit

Hast du jemals schon mal jemand so geliebt?
Alles dreht sich, du nicht weißt, wie dir geschieht
Auch wenn du dachtest,
von dir

Du hast nix was du geben hast, jemals geben um zu geben
Du hast alles g'habt, wos'd wolln hast, und selbst des war dir z'weng
Und jetzt
sollten wir jemals draufgehen fällt uns ein Crackstein vom Herz

Wir leben für den (Crackstein)
Beten für den (Crackstein)
Eins, zwei, drei, vier, alles
ich glaubte
Was mir meine Hoffnung gab
Ging mit dir an diesem Tage
Als für mich die Liebe starb
Mein Glaube an die Liebe
Dass es sie jemals gab
Ich hoff' dir geht's jetzt besser ohne mich, ohne mich
Ich hoff' dass jemand besser, besser zu dir ist
Als ich es jemals, jemals war
Ohne mich,
ich glaubte
Was mir meine Hoffnung gab
Ging mit dir an diesem Tage
Als für mich die Liebe starb
Mein Glaube an die Liebe
Dass es sie jemals gab
is' Zahltag und das du jemals am Start warst 
Bleibt eine Fata Morgana

Junge halt mal deine Füße still
Es gibt keinen den ich Grüßen will
Guck wie
Höher, schneller
Höher schneller als ich jemals war,
Ich nehme dich mit denn du bist es wert
Zeig dir die Welt und ein bisschen mehr.
Höher
und schrägem Humor
Doch dir geht es besser, als jemals zuvor
Keine Crew, keine Posse, keine Gang (yeah)
Nur 'ne alten Trainingsjacke 'n bisschen zu
Was hast du Arschloch schon jemals riskiert?
Ich meine nicht dein Leben
Nein, was sich lohnt zu verlieren

Denn wenn du stirbst ist eh alles vorbei
Keiner, keiner (ey) hält uns, hält uns (no)
Keiner hält uns jemals wieder auf, yeah (niemals)
Keiner keiner (eh-eh), hält uns, hält uns (no)
Rapgott
Schreib' mit Gold auf mein Textblock
Ich mache kein Wasser zu Wein
Aber sag mir, wer von denen hat jemals krasser geryhmt

Und sie schreien
Was hast du Arschloch schon jemals riskiert?
Ich meine nicht dein Leben
Nein, was sich lohnt zu verlieren

Denn wenn du stirbst ist eh alles vorbei
könnt' ich ohne dich glücklich sein
Meine kleine Sonja
Meine kleine Sonja
Nie könnt' ich ohne dich jemals sein.
Durch Zeit und durch Raum ziehn
'ne Überdosis Leben
Ich wüsste nicht, dass daran jemals einer starb

Man sagt die Hoffnung stirbt zuletzt
Ich hab sie nie gehabt und nie verloren
höher als ich jemals war
Denn dann wird alles schwerelos
Ich lass alles Schwere los
Bleib wach, auch wenn ich müde bin 
Ich vertrau auf meinen Rückenwind
verwalten

Im Zirkus meines Lebens
Ist nichts jemals vergebens
Ich greif' zu, das Glück ist so nah
Ich greif' zu, das Glück ist so nah
Bin mein eig'nes
euch nur die Schattenseiten am Geschäft

Ich hätte nie Gedacht
Dass ich jemals diese Schattenseiten seh'
Es raubt mir meine Kraft (Meine Kraft, meine
Platin, Gold, Diamanten
Sollst du haben sag mir wo bist du?
Ich folge dir, nur ein Wort von dir
Ganz egal in auch welche Richtung
Das dir jemals
ich scheiter', aber nein, Mann (nein, nein)
Glaub es mir, keiner kriegt (niemand)
Mich jemals klein (keiner), ich bin (brra)
Immer noch on fire,
aufgebaut, zehn Dinger in der Garage
Wochenlang im Hotel, siebzehnte Etage

Geh' seit über zehn Jahr'n den Weg mit Erfolg
Besser als jemals erträumt
mein eigenes Portmonee wird gefüttert (ey)

Halt den Zug auf Distanz
Sag hast du jemals mit dem Teufel unterm Mondlicht getanzt?
Desinteressiert
das, was mir gerade noch fehlte
Koljah zerlegt eure Karnevalsfete

Wir hatten uns nicht vorgenommen jemals auf die Welt zu kommen
Und trotzdem ist es
niemals böses denkt

So will ich sein
Spreng die Ketten
Lass alles los und bin frei

Niemand wird dich jemals sehnen
Niemand hält mich jetzt noch auf

Discuss these jemals Lyrics with the community:

0 Comments

    We need you!

    Help build the largest human-edited lyrics collection on the web!

    Search for song lyrics by

    Genres

    Styles