close

 
bushido


Es war mal ein mädchen,
Sie war etwas frühreif,
Und sie macht es einem warm ums herz wie glühwein,
Sie war noch jung, ihr name war janine
Mama war da, doch er hat gewartet bis sie schlief
Die erfahrung hatte schon mit 14 gemacht
Armes mädchen, denn sie wohnt I'm schlimsten viertel der stadt
Ihre mutter hängt sich immer an die falschen männer
An geldlose aggressive alte penner
So wie auch ihr stiefvater war
Aber janine glaubte selber nicht was diesmal geschah
Denn er sagt ihr, das er nicht mehr zu alt ist für sie
Und kurze zeit darauf vergewaltigt er sie
Es wird ihr alles zuviel
Weil er es immer wieder macht
Und genau wie jede nacht, kommt er auch in dieser nacht
Do musst mir geben, was mir mama nicht mehr geben kann
Und bald merkt sie das sie schwanger ist von diesem mann

ich erzähl dir ne geschichte, sie ist wirklich war
Über janine, ein mädchen das erst 14 war
Sie hatte keinen ausweg mehr gesehen
Sie wollte immer irgendwem vertrauen, aber wem?
Sie konnte nichteinmal sich selbst vertauen, sie war am ende und verlor ihr ganzes selbstvertrauen
Und obwohl doch immer alles so normal schien
Ist alles I'm arsch sie, sie hie ...
---
Lyrics powered by LyricFind
written by SCREWAHOLIC, / BUSHIDO,
Lyrics © Universal Music Publishing Group, EMI Music Publishing