Search results for ich bin der regen by 2raumwohnung

We've found 224 lyrics, 50 artists, and 100 albums matching ich bin der regen by 2raumwohnung:



Dunkelheit, den Wind, den Regen
Um mich dann vor meine Tür zu legen
Und dort erst auf der Schwelle will ich verbluten,
Wenn ich still bin, soll der Regen
verloren.

Ich gebe zu, das Wasser steht mir bis zum Hals.
Und weiß der Regen hat dir immer schon gefallen.
Was gäbe ich jetzt für ein bisschen
verloren.

Ich gebe zu, das Wasser steht mir bis zum Hals.
Und weiß der Regen hat dir immer schon gefallen.
Was gäbe ich jetzt für ein bisschen
und zu frage auch ich mich
Wie lange ich hier schon bin

Der Staub weht durch die Straßen
Trifft alle gleichermaßen
Es ist zu früh für den Regen
Ich bin mal wieder an der Küste abgetaucht
Um dir die Luft zu geben die du brauchst
Du bist mal wieder sehr beschäftigt
In deiner eigenen Welt
Ihr Haltet euch wohl für die größten?
Bäng, bäng  
Ich komme in Nebel der Nacht und steh in Regen es macht bäng, bäng 
Hörst du wie sein Schädel
Ich hör den Regen wie er leise an mein Fenster schlägt
Die Briefe ungeöffnet haben sich hier gut eingelebt
An meinen Wänden kämpfen Träume gegen
schwer,
Weil g'rade angefangen hat,
Was du nicht willst und ich zu sehr.

Ich bin der Regen
Und du bist das Meer.

Ich hab' gedacht, ich kann es
Immer wenn der Regen kommt, 
Denk ich übers Leben nach 
Ich kann durch die Wolken sehen, 
Doch meine Welt bleibt unsichtbar 
Du träumst von der
Auto an
In Catalina wartet mein Mädchen
Ich muss sie endlich wiedersehen
Anstatt im Regen hier zu stehen
Jedoch der Weg zurück ist so weit

Ich
Und der Regen fällt auf leere Straßen ohne dich
Es ist kalt und leer in unserer Welt

Ganz tief in mir, weiß ich
Es gibt ein Leben ohne dich
Doch
Ich bin so schön, ich bin so toll Ich bin der Anton aus Tirol
Meine gigaschlanken Wadln san a Wahnsinn für die Madln
Mei Figur a Wunder dar Natur
jeder Versöhnung, ich schwör

Ich hab im Regen
Deine Tränen nicht gesehn
Es war im Sturm der Nacht
Ich ließ dich einfach stehn
Ich bin gegangen,
Kneipen und Clubs ihre Augen
Ich bin immer noch wach und laufe blind durch die Nacht

Ich bin schlaflos
Ich krieg meine Augen nicht zu
Ich bin
keine Zeit verwesen
Wenn ich hiermit fertig bin

Und der Regen putzt die Möbel
Ich hab sie dafür rausgestellt
Und gleich lackiert der Hagel
Meine
Ich bin so schön, ich bin so toll Ich bin der Anton aus Tirol
Meine gigaschlanken Wadln san a Wahnsinn für die Madln
Mei Figur a Wunder dar Natur
kommst mit mir.

Der regen fällt tief in die Nacht
Tanzt auf der haut die nichts mehr spürt. 
Ich liege hier, fernab von wach 
Und kein Gefühl, dass
Endlich ist es jetzt soweit
Da draußen ziehen die schwarzen Wolken auf

Ich muss durch den Monsun
Hinter die Welt Ans Ende der Zeit
Bis kein Regen mehr
dann bin ich am Ziel;
Dann sage ich
Was ich dir sagen will:
Auf der langen Reise durch die Nacht
Hab' ich über vieles nachgedacht.
Und ich bin
Ich lauf' durch den Regen.
Unter mir verschwimmt der Asphalt.
Und ich weiß, irgendwo da draußen
Fall'n die gleichen Tropfen auf deine Haut.

Bin
tropft es schon durch
Und die Farbe geht ab
Na klar bei dem Regen
Ich müsst überlegen
Was tut man dagegen
Doch ich bin zu schlapp

Mensch ich hau ab
noch nicht gewonnen hab
Der erste Sonnenstrahl
Nach langem Regen
Die, die mich zurückholt, wenn ich mich verloren hab
Und wenn alles leis' ist
Dann ist
Siegen

(Ich bin) unter null
Unter null
(Ich bin) unter null
Unter null

Der Regen trifft mein Haupt, doch wäscht mich niemals rein
Durchnässt
Stich und bin mein Sommer
Nehm' mich mit wohin ich geh und lass mich nicht
Im Regen stehen, geh mit mir durch dick und dünn
Jeden Tag auf's Neue freu'
aAlles echt, wie ich es mache
Kaltes Becks in meinen Rachen, baller' Texte wie ne Knarre
Ich bin am brennen und ein Regen löscht kein'n Waldbrand
Alle